“Clash of Clans”, andere mobile Spiele werden zur Geldwäsche benutzt (Bericht)

Laut einem Bericht des deutschen Cybersecurity- Unternehmens Kromtech wird ein spaßiger Zeitkiller für einige beliebte Handyspiele wie ” Clash of Clans Hack ” von technisch versierten Dieben zum Waschen von gestohlenem Kreditkartengeld verwendet .

In dem Bericht, der ursprünglich auf Gamasutra vermerkt war , wurde festgestellt, dass über 20.000 gestohlene Kreditkarten in Spielen wie „Clash of Clans“, „ Clash Royale “ und „ Marvel Contest of Champions “ verwendet wurden. Die Diebe können Einkäufe tätigen und sie anschließend weiterverkaufen die Konten mit den Einkäufen an einen Dritten weitergeben und dabei jegliche Verbindung zu den gestohlenen Kreditkarteninformationen abwischen.

Dies ist ein relativ einfacher Prozess, da Apple-IDs, die für Einkäufe im App Store erforderlich sind, nur ein Passwort, Geburtsdatum, einige Sicherheitsfragen und dann eine E-Mail-Adresse benötigen – und eine Schein-E-Mail-Adresse ist leicht genug dass es nicht wirklich ein Hindernis ist. Speziell für Diebe, die Berichten zufolge den Kontoerstellungsprozess automatisiert haben, was wiederum den Geldwäschprozess automatisiert hat.

Kromtech hat die gestohlenen Daten, die in Clash of Clans verwendet werden, auf MongoDB-Datenbanken zurückverfolgt, von denen eine Informationen von mehr als hunderttausend Kreditkarten gespeichert hat.

„Das von uns gefundene Tool und seine Benutzer arbeiten derzeit mit Ländern wie Saudi-Arabien, Indien, Indonesien, Kuwait und Mauretanien zusammen“, heißt es in dem Bericht. “Wir wissen nicht, ob dies nur daran lag, dass das Tool und die Facebook-Seite neu sind und dies nur an den ersten Nutzern liegt oder ob der Betrieb in diesen Ländern den Dieben einen zusätzlichen Nutzen bringt.”

In dem Bericht empfiehlt Kromtech den Entwicklern, den Prozess zu sichern, durch den Benutzer neue Konten erstellen können, um sich gegen diejenigen zu schützen, die möglicherweise ein automatisiertes Tool zum Erstellen von Massenkonten erstellen.

Clash of Clans war früher eines der beliebtesten mobilen Spiele und rangierte in den Top-Charts der App-Stores durchweg hoch. Tatsächlich war es so beliebt, dass es ein Durcheinander aus beschissenen Ausgründungen mit ähnlichen Symbolen und “Clash” oder “Clans” in ihren Namen hervorbrachte. Heutzutage spielen nicht mehr so ​​viele Leute mehr, aber alle Installationen aus dem Play Store summieren sich jetzt auf über 500 Millionen.

Das Supercell-Spiel, das Ende 2013 debütierte, hat am 5. November den 500-Millionen-Meilenstein überschritten. Zum Vergleich: Das zweite (und auch sehr beliebte) Supercell-Spiel der Clash-Serie, Clash Royale , wurde Anfang 2016 veröffentlicht und befindet sich immer noch bei der 100-Millionen-Marke. Ich persönlich habe beide Spiele gespielt, obwohl es schon über ein Jahr her ist, seit ich das letzte Mal angefasst habe (bis ich Clash of Clans neu installierte, um das Bild des Helden zu erhalten).

Wenn Sie Clash of Clans dabei helfen möchten, eine Milliarde Downloads zu erhalten (oder einfach nur ausprobieren), können Sie es über das Play Store-Widget unten installieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *