Wie werden Sie Richter auf MovieStarPlanet?

Ihr offizieller Titel lautet Head of Safety bei MovieStarPlanet. Können Sie uns etwas mehr über Ihre Verantwortlichkeiten und Aktivitäten erzählen?

Als Head of Safety bei MovieStarPlanet ApS ist es meine Aufgabe, sicherzustellen, dass alle von uns produzierten Spiele den Kindersicherungsstandards und -gesetzen in den 16 Ländern entsprechen, in denen das Unternehmen tätig ist.

Diese komplexe Aufgabe besteht darin, die von uns produzierten Spiele für Kinder unterhaltsam und sicher zu gestalten, damit sie sich mit Gleichaltrigen austauschen können.

Ich bin dafür verantwortlich, mit externen Stakeholdern in Bezug auf Fragen des Kinderschutzes in Kontakt zu treten und Partnerschaften einzugehen. Dazu gehören Regierungsbehörden und NRO, Strafverfolgungsbehörden, Eltern und andere Gruppen, die sich für die Sicherheit von Kindern im Internet einsetzen.

Es ist wichtig, dass sich alle Mitarbeiter von MovieStarPlanet Hack während des gesamten Entwicklungsprozesses des Spiels der Sicherheitsaspekte für Kinder bewusst sind.

Meine Aufgabe ist es daher auch, die multidisziplinäre Mitarbeitergruppe, Computeringenieure, Moderatoren, Grafiker usw. für diese Perspektive zu sensibilisieren, wenn sie Spiele für Kinder entwerfen, warten und moderieren.

Ich entwickle und trainiere auch Moderatoren und anderes Personal in Fragen des Schutzes von Kindern. Dies beinhaltet Workshops zum Erkennen und Verhindern von Cybermobbing.

Andere Workshops befassen sich mit der Vermittlung von Fähigkeiten an Moderatoren, um Online-Pflegeaktivitäten und Gefährdungsfälle zu identifizieren und zu eskalieren, bei denen der Benutzer über Suizidgedanken und nicht-suizidale Selbstverletzungen sprechen kann.

Dies sind wichtige Themen, die professionell angegangen werden müssen. Als eingetragener Sozialarbeiter mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich des Kinderschutzes in der Praxis hat es mir in diesen Fragen geholfen.

MovieStarPlanet gibt es seit 2009. Kannst du uns etwas mehr über das Spiel erzählen?

MovieStarPlanet Cheats wurde vom derzeitigen CEO als Lehrmittel für dänische Kinder ins Leben gerufen, um Englisch zu lernen, indem sie Animationsfilme mit englischen Manuskripten produzieren. Das Spiel wurde sehr beliebt und wurde 2010 als Privatunternehmen in Dänemark, Norwegen und Schweden eingeführt.

Das Spiel wurde 2011 in anderen europäischen Ländern und dann in Australien, Neuseeland und den USA eingeführt. MovieStarPlanet hat jetzt über 400 Millionen registrierte Benutzer in 16 unterstützten Ländern auf der ganzen Welt.

Zwei weitere Spiele, BlockStarPlanet und BooniePlanet, wurden 2013 vom MovieStarPlanet ApS-Studio gestartet. BlockStarPlanet bietet eine einzigartige Möglichkeit, Kreativität zwischen Freunden und sogar zwischen Ländern zu teilen, indem Benutzer ihre eigenen Kreationen erstellen können.

BooniePlanet richtet sich an jüngere Kinder und deren Familien, in denen charmante Charaktere von den Benutzern gepflegt werden können.

Alle Spiele, die wir entwickeln, können mit einem einzigen Anmeldeprozess verwendet werden, um ein einzigartiges soziales Netzwerk von Spielen zu entwickeln.

Denken Sie, dass Spiele eine gute Möglichkeit sind, junge Menschen über wichtige soziale Themen aufzuklären?

Ich glaube, dass Spiele eine Plattform bieten können, um Kinder über soziale Themen zu informieren. Wir glauben an einen pädagogischen Ansatz für die Spieleproduktion und Online-Sicherheit, bei dem wir Benutzer und deren Eltern über die positiven Aspekte des Online-Seins und der Welt um sie herum informieren möchten.

Dies beinhaltet eine enge Zusammenarbeit zwischen Spielentwicklern, Anbietern künstlerischer Inhalte und den In-Game-Support-Diensten, die wir den Benutzern anbieten.

Die Produktionsteams erstellen wöchentliche Themen, die Spaß machen, aber auch einen sozialpädagogischen Ansatz verfolgen, um das Bewusstsein für soziale Themen zu stärken.

Wir feiern das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen, wie den Safer Internet Day und den Stop Cyberbullying Day. Die Aufklärung der Kinder über die positiven Aspekte von Vielfalt und kulturellen Unterschieden ist ebenfalls Teil der Produktionsthemen.

Es müssen aber auch Grenzen für Kinder geschaffen werden, an denen sie sicher bleiben können. Hierbei werden automatisierte Content-Management-Systeme verwendet, um geschulte Moderatoren auf mögliche unangemessene Inhalte, Sprachen und Verhaltensweisen aufmerksam zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *